Wettbewerbe

Mit ihren Wettbewerben macht die Allianz pro Schiene gute Geschichten aus der Welt der Eisenbahn sichtbar. Die Wahl zum „Bahnhof des Jahres“ hat inzwischen lange Tradition. Der Titel wird alljährlich an vorbildliche Verkehrsdrehscheiben verliehen, auf denen die Reisenden im Fokus stehen.

Fahrgäste selbst schlagen regelmäßig Eisenbahnerinnen und Eisenbahner für den Titel „Eisenbahner mit Herz“ vor. Tag für Tag arbeiten die Nominierten mit Herzblut am guten Image des Verkehrsträgers. Aus den vielen Einsendungen, die die Allianz pro Schiene erreichen, wählt eine Jury am Ende die siegreichen Nominierten aus. Die Öffentlichkeit ist bei der Wahl zum „Social-Media-Hero“ gefragt, sich zu beteiligen.

Ob die einzelnen Bundesländer in Sachen nachhaltiger Verkehrspolitik punkten können, stellt sich regelmäßig in einem anderen Wettbewerb heraus, dem „Bundesländerindex Mobilität“. Außergewöhnliche Leistungen von Frauen in der Bahnbranche zeichnen wir darüber hinaus jährlich mit dem „Innovationspreis Mobilitätsgestalterin“ aus.

EimiH_Logo_Gabelseite

Eisenbahner mit Herz

Eisenbahner mit Herz

Die Allianz pro Schiene ehrt jedes Jahr im Frühling Eisenbahner, die im Dienst besonders viel Herz gezeigt haben. Wer ist Ihr Favorit?
Bahnhof des Jahres

Bahnhof des Jahres

Bahnhof des Jahres

Wer ist der Kundenfreundlichste im ganzen Land? Jeden Sommer kürt die Allianz pro Schiene den Bahnhof des Jahres. Bringen Sie die Jury auf die richtige Fährte!

Innovationspreis Mobilitätsgestalterin

Innovationspreis Mobilitätsgestalterin

Der jüngste unserer Wettbewerbe prämiert Frauen aus der Bahnbranche, die besonders innovative Leistungen erbracht haben. Alljährlich sucht unser Frauennetzwerk nach der „Mobilitätsgestalterin“ des Jahres.
Mobilitätsindex

Bundesländerindex Mobilität & Umwelt

Bundesländerindex Mobilität & Umwelt

Ein Vergleich hinsichtlich nachhaltiger Mobilität anhand verkehrspolitischer Weichenstellungen und statistischer Daten.