Das Bündnis für den sicheren und umweltfreundlichen Schienenverkehr

In Deutschlands unkonventionellstem Verkehrsbündnis arbeiten 23 Non-Profit-Verbände und über 150 Unternehmen aus der gesamten Eisenbahnbranche dauerhaft zusammen. Ihre Motivation ist die Förderung und Verbesserung des Schienenverkehrs in Deutschland. Erfahren Sie hier mehr über die Struktur des Verkehrsbündnisses und die Ziele der Allianz pro Schiene, die vom Finanzamt erneut als „besonders förderungswürdig“ eingestuft wurden. Wir legen großen Wert auf Transparenz und sind Teil der „Initiative Transparente Zivilgesellschaft“.

Die Allianz pro Schiene auf einen Blick

Der Verband

Der Verband

Satzung, Leitbild, Ziele, Jahresberichte – alles, was Sie über die Allianz pro Schiene wissen wollen.
Die Mitglieder der Allianz pro Schiene

Mitglieder

Mitglieder

Unsere 23 Mitgliedsverbände repräsentieren insgesamt rund 2,65 Millionen Einzelmitglieder.
Versammlung, Saal, Allianz pro Schiene

Förderer

Förderer

So vielfältig, wie die Verbände der Zivilgesellschaft als Mitglieder, so vielfältig ist auch das Spektrum der fördernden Unternehmen.
Gebäude der Geschäftsstelle in der Reinhardtstrasse

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle

Sie ist der Dreh- und Angelpunkt aller Aktivitäten, hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Ihre Belange.
Der Vorstand der Allianz pro Schiene

Vorstand

Vorstand

Die Mitgliederversammlung wählt alle zwei Jahre aus ihren eigenen Reihen den Vorstand, der die Vereinsgeschäfte führt.

Netzwerke

Netzwerke

Ein Kernstück der Arbeit der Allianz pro Schiene: Interdisziplinäre Netzwerke, die sich einem breit gefächerten Themenspektrum widmen.
Das Frauennetzwerk der Allianz pro Schiene

Frauennetzwerk

Unser Frauennetzwerk

Die Allianz pro Schiene organisiert das Frauennetzwerk der Bahnbranche
Händedruck

Kooperationspartner

Kooperationspartner

Mitgliedschaften, Partnerverbände, Unterstützer und Projektpartner – auf unterschiedlichen Ebenen arbeiten wir gerne mit anderen zusammen.