Forschungsprojekte

Wie geht betriebliches Mobilitätsmanagement, welche Verkehrsvisionen gibt es für das Jahr 2050 und wann wird der Schienenverkehr leiser? Themen dieser Art untersuchen wir mit unterschiedlichen Partnern und internationalen Forschungsinstituten in langfristigen Projekten und multilateralen Diskussionsprozessen. Mit Hilfe der so genannten Drittmittel kann die Allianz pro Schiene weitere wichtige verkehrspolitische Projekte finanzieren.

Hier eine Übersicht unserer Forschungsprojekte:

Reisende auf dem Weg zur Bahn

Jung und umweltfreundlich mobil

Jung und umweltfreundlich mobil

Kinder und Jugendliche sind die Teilnehmer des Öffentlichen Verkehrs (ÖV) von morgen.
MINT.einander-Konferenz Bilder, Bildergalerie, Mobilität braucht Frauen

MINTeinander-Konferenz

MINTeinander im digitalen Wandel

Wie können wir mehr Frauen dazu bewegen, eine Karriere in MINT-Berufen der Mobilitätsbranche einzuschlagen?

Fahr-Rad-zum-Zug

Fahr-Rad-zum-Zug

Durch die Nutzung des Fahrrads als Zubringer zu Bahnhöfen und anderen öffentlichen Haltepunkten können Reisende den Umweltschutz aktiv unterstützen.

Forum leise Bahnen

Forum leise Bahnen

Der Dialog im Projekt „Forum leise Bahnen“ knüpft an den Dialog im Vorgängerprojekt an. Ziel des Dialoges ist es, Wege aufzuzeigen, um weitere Fortschritte bei der Lärmminderung, insbesondere im Schienengüterverkehr zu erreichen.

Fahr umweltbewusst!

Fahr umweltbewusst!

Im Projekt „Fahr umweltbewusst!“ sollen verschiedene Anbieter von Fahrerassistenzsystemen mit Anwendern in einen strukturierten Dialog treten.

Abgeschlossene Projekte

Abgeschlossene Projekte

Diese Projekte haben wir in den vergangenen Jahren erfolgreich abgeschlossen. Hier finden Sie unsere Forschungsergebnisse.