Verkehrsverlagerung

Neben der Vermeidung von Verkehr trägt vor allem die Verkehrsverlagerung auf umweltschonendere Verkehrsträger dazu bei, die negativen Auswirkungen von Verkehr auf die Umwelt einzudämmen: Die von der Verkehrspolitik gesetzten Rahmenbedingungen spielen eine Schlüsselrolle bei der Ermöglichung von Verkehrsverlagerung.

Im Güterverkehr sind wichtige ordnungspolitische Instrumente, um Gütertransporte von der Straße auf die umweltfreundlichere Schiene zu verlagern, u.a. die Weiterentwicklung der Lkw-Maut (Einbeziehung aller Lkw-Typen und Einbeziehung des gesamten Straßennetzes) sowie die Internalisierung der externen Kosten (Folgekosten) des Verkehrs.

Im Personenverkehr kann die Verkehrsverlagerung vom motorisierten Individualverkehr auf den Öffentlichen Personenverkehr u.a. durch einen stärkeren Ausbau der öffentlichen Verkehrsangebote gefördert werden.