Folge 7: Jaroslav Rudiš

Spotify: Podcast abonnieren
Spotify Podcast
Apple Podcast
Apple Podcast  

 

Kaum ein Thema bewegt die Menschen so wie die Mobilität. Last und Lust liegen eng beieinander. In der politischen Debatte ist das ehemalige Nischenthema Verkehrspolitik mittlerweile ins Zentrum gerückt.

Jaroslav Rudiš ist Schriftsteller, Drehbuchautor und Musiker. Mit seinem aktuellen Buch „Gebrauchsanweisung fürs Zugreisen“ war er mehrere Wochen in der Spiegel-Bestsellerliste vertreten. Dirk Flege trifft den selbsternannten „Bahnmenschen“ im Speisewagen auf dem Weg nach Tschechien.

Bei Kaffee und der Lieblingsspeise des tschechischen Autors sprechen die beiden über das Zugreisen, über „traurige Städte“ ohne Bahnanschluss und über die Verkehrspolitik in Europa.

„Gebrauchsanweisung fürs Zugreisen“ ist beim Piper Verlag erschienen.

Podcast: Jaroslav Rudiš bei Verkehrswende Konkret

 

Gerne können Sie uns auch Ihre Meinung schreiben. Feedback, Wünsche und Verbesserungen an info@allianz-pro-schiene.de. Wir freuen uns auf den Austausch!

Geführt hat das Interview Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene.

Produziert von Schönlein Media