Themen: Über uns
20. Dezember 2018

Die Allianz pro Schiene wünscht Frohe Weihnachten

Weihnachten 2018: Allianz pro Schiene / Bahnhofsmission
Das Allianz pro Schiene-Team in Aktion: (v.l.n.r.) Jolanta Skalska, Elisabeth Schulte (Bahnhofsmission), Andreas Geißler, Carolin Flege, Sandy Krahlisch, Dirk Flege, Isabel Vollmer, Ulrike Hunscha, Barbara Mauersberg, Nicol Mierz, Martin Roggermann, Cliff Nußbaum

Weihnachten steht vor der Tür und sicherlich hat auch Sie schon die ein oder andere Aufmerksamkeit per Post erreicht. Auch wir von der Allianz pro Schiene haben lange überlegt, womit wir unseren Mitgliedern, Förderern, Freunden und guten Bekannten eine Freude machen könnten. Da wir uns sicher waren, dass Sie mit Wein, Pralinen und Weihnachtskarten dieses Jahr bereits gut ausgestattet sind, kam uns letztlich eine etwas andere Idee: Warum nicht einfach den Menschen eine Freude bereiten, die es – gerade in der kalten Jahreszeit – in unserer Gesellschaft nicht so einfach haben? Kurzerhand beschlossen wir, die Ärmel hochzukrempeln und die Räume der Bahnhofsmission am Berliner Hauptbahnhof zu renovieren.

Die Bahnhofsmission ist seit vielen Jahren Mitglied bei der Allianz pro Schiene und bietet hilfesuchenden Menschen in ihren Räumen Wärme, Kleidung und Schutz oder manchmal auch bloß ein offenes Ohr, etwas zu Essen oder einen heißen Kaffee. Mehr dazu

 

 

Ausgerüstet mit Maleranzügen, Pinseln, Farbrollen in jeder Form und Größe sowie zahlreichen Eimern Farbe haben wir es dann tatsächlich geschafft, ganze fünf Räume komplett neu zu streichen. Eine sinnvolle Aktion, die uns außerdem extrem viel Spaß bereitet hat.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Weihnachtsaktion und das Teamfoto ein kleines Lächeln auf die Lippen zaubert (und das nicht nur wegen der unglaublich vorteilhaften Ganzkörper-Maleranzüge).

Ihnen und Ihren Lieben wünschen wir schöne und vor allem erholsame Weihnachtsfeiertage und natürlich einen guten Rutsch ins neue Jahr! Wir sind froh, Sie an unserer Seite zu wissen und freuen uns auf das kommende Jahr.

 

Herzliche Grüße

Ihr Allianz pro Schiene-Team