Bahnhof Bad Schandau

Eingebettet in die felsig-grüne Landschaft der Sächsischen Schweiz und direkt an der Elbe gelegen, verheißt das toskanisch anmutende Bahnhofsgebäude mit seinem begrünten Areal schon beim ersten Anblick Urlaubsfreuden. 

Dass es vor allem die sanften Exemplare der Gattung „Tourist“ sind, für die Bad Schandau gastlich seine Pforten öffnet, versteht die Sonderpreis-Jury vor Ort sofort: Keine Hektik herrscht an diesem Drehkreuz des oberen Elbtales, die Reiseverpflegung mit regionalen Spezialitäten übernimmt im Bahnhof ein Bio-Markt und ein Fahrradverleih sorgt fürs umweltbewusste Fortkommen.

„Die Stadt Bad Schandau hat eine gelungene Verbindung von Natur, sanfter Mobilität und Tourismus geschaffen“, jubelt die Jury und gibt damit den Einsendern recht, die seit April ihren Lieblingsbahnhof nominieren konnten: kein Bahnhof in Deutschland hatte beim Bürgerranking mehr Fans als das kleine Bad Schandau – das Königreich für Touristen.