Bahnhof Halberstadt

Seit dem August 2010 ist Halberstadt zu neuem Leben und altem Glanz erwacht.

Die Jury hat die Schönheit aus Sachsen-Anhalt auf Herz und Nieren geprüft und kam zu einem beschwingten Votum: Mächtige Backsteine außen, schöne Rundungen innen, fließende Formen auch im Umfeld. So „bietet der Halberstädter Bahnhof alles, was ein Mensch unterwegs braucht.“ Eine runde Sache. Dass Ehrenamtliche sogar eine sehr aktive Bahnhofsmission ins Leben gerufen haben, passt da ins überaus erfreuliche Gesamtbild: Von der Kellerliga aufs Siegertreppchen, Glückwunsch Halberstadt!