Drittmittelprojekte

Plattform Leise Bahnen – Abschlussveranstaltung (5:55 min.)

Am 22. März 2016 fand in der Akademie der Wissenschaften Berlin die Abschlusskonferenz des Projekts „Plattform Leise Bahnen“ der Allianz pro Schiene statt. Zum Abschluss des vom Umweltbundesamt (UBA) geförderten Dialogprojektes haben Vertreter des Bundesverkehrsministeriums (BMVI) und des UBA Strategien zur Halbierung des Bahnlärms bis 2020 bekräftigt und für die Zukunft Anstrengungen für eine weitere Minderung des Schienenlärms gefordert.

 

LivingRAIL Projektfilm (4:09 min.)

LivingRAIL ist ein EU-Forschungsprojekt zur Mobilität im Jahr 2050.

English Version

 

USEmobility – Warum ändern Menschen ihr Mobilitätsverhalten? (4:36 min.)

Das EU-Projekt USEmobility untersucht die Ursachen eines europaweiten Trends: Das Auto wird immer häufiger zugunsten umweltfreundlicher Alternativen wie Bahn, Bus, Fahrrad und dem zu Fuß gehen stehen gelassen, oder mit diesen kombiniert. „Multimodale Mobilität“ ist das Zauberwort der Stunde. 10.000 Menschen wurden nach Gründen für die Änderung ihres Mobilitätsverhaltens befragt. Die Ergebnisse zeigen: Die Menschen sind offen für mehr multimodale Mobilität. Politik und Wirtschaft müssen umsteuern, um diese Offenheit zu nutzen. Um von einer PKW-zentrierten Verkehrspolitik wegzukommen, ist ein Leitbild für eine multimodale Mobilität notwendig.

International Versions: Magyar, Polski, Français, English

 

CargoBeamer – Bringt Lkw das Bahnfahren bei (5:37 min.)

Über 60 Prozent aller Lkw auf den europäischen Autobahnen fahren mit Sattelaufliegern. 98 Prozent von diesen Sattelaufliegern können nicht auf die umweltfreundliche Bahn verladen werden – aus rein technischen Gründen. Die neue Umschlagtechnologie CargoBeamer kann alle existierenden Sattelauflieger auf die Bahn verladen – eine reale verkehrspolitische Chance, die Straßen und die Umwelt in Europa zu entlasten.

International Versions: English, русский, 中国, Italiano, Türk