11. August 2017

Siegerkür „Bahnhof des Jahres 2017“ am 25. August

Der Bahnhof des Jahres wird jährlich von der Allianz pro Schiene gewählt.

Wer gewinnt den Titel „Bahnhof des Jahres 2017“? Noch bis in den Juli hinein hat die Jury ausgedehnte Testreisen durch ganz Deutschland unternommen, doch inzwischen steht das Votum der Bahnhofstester fest: Ein großer und ein kleiner Bahnhof bekommen am 25. August 2017 die begehrte Auszeichnung. Zum 14. Mal in Folge prämiert die Allianz pro Schiene damit die kundenfreundlichsten Bahnhöfe in Deutschland. Im Beisein der ausgezeichneten Bahnhofsmanager stellt die Jury die Sieger vor und begründet ihre Entscheidung.

Ort: Allianz pro Schiene, Reinhardtstr. 31, 10117 Berlin

 

Zeit: 25. August 2017, 10.00 bis 11.00 Uhr

 

Redner: Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene und Jury-Mitglied

Karl Peter Naumann, Ehrenvorsitzender Fahrgastverband Pro Bahn und Jury-Mitglied

Dr. André Zeug, Vorstandsvorsitzender DB Station & Service AG

Medienvertreter können sich bei Frau Dr. Barbara Mauersberg für die Siegerehrung akkreditieren.

Kontakt: Dr. Barbara Mauersberg – Pressesprecherin T 030.246 25 99 – 20 |

E barbara.mauersberg@allianz-pro-schiene.de