Hauptnavigation


 

Eisenbahner mit Herz  Bahnhof des Jahres  Bundesländerindex Mobilität 

 
 

Pfadnavigation

Sie sind hier:
  1. Startseite

gemeinnützig für Bahn und Umwelt

Zwei Regionalzüge

©iStockphoto.com/acilo

Was uns bewegt: 25.02.2015

Regmittel: Bezahlbare Mobilität bedroht

Wenn der Bund die versprochene Neufestsetzung der jährlichen Bundesmittel für den Nahverkehr weiterhin auf die lange Bank schiebt, drohen im Regionalverkehr Abbestellungen und höhere Ticketpreise, kritisierte die Allianz pro Schiene....

 
Verkehrsschild Maut

©iStockphoto.com/Rudi Wambach

Während der gesamte Güterverkehr in Deutschland im Jahr 2014 ein Rekordwachstum erzielen konnte, hat der Schienengüterverkehr als einziger Verkehrsträger Einbußen hinnehmen müssen. "Unfairer Wettbewerb", sagt die Allianz pro Schiene.

 
Regiobahn-Züge im "Eisenbahner mit Herz"-Look

© Allianz pro Schiene /FotoTaubert

Nun ist es amtlich: Destatis meldet für 2014 einen neuen Fahrgastrekord im öffentlichen Verkehr. Wachstumsmotor sei die Schiene gewesen. Das sollte der Bund bei der Neuverhandlung der Regionalisierungsmittel beachten, meint die Allianz pro Schiene.

 

©Deutsche Bahn AG\Gustavo Alabiso

SchienenJobs.de, die fachspezifische Online-Stellenbörse rund um die Schiene, unterstützt die Nachwuchsgewinnung der Bahnbranche mit einer neuen Praktikumsbörse für Schüler und Studierende.

 

Foto: Allianz pro Schiene/Bodo Gierga

Was uns bewegt: 12.12.2014

Allianz pro Schiene mit neuem Vorstand

Frisch gewählt: Die Mitglieder der Allianz pro Schiene haben EVG-Chef Alexander Kirchner als Vorsitzenden des Schienenbündnisses bestätigt. Der VCD-Bundesvorsitzende Michael Ziesak wird sein Stellvertreter.
 
Zug am Bahnübergang

©iStockphoto.com/cinoby

Was uns bewegt: 10.12.2014

Bahn viermal sicherer als der Bus

Überall in Europa ist Bahnfahren sicherer als Autofahren. Auch in Deutschland hält die Bahn ihren Spitzenplatz als sicherstes Verkehrsmittel. Nach Berechnungen der Allianz pro Schiene war im deutschen Zehnjahresschnitt von 2004 bis 2013 das Todesrisiko für Insassen eines Pkw 58-mal höher als für Bahnreisende.

 

©iStockphoto.com/visualgo

Diesen Schluss ziehen wir aus dem Bundesländerindex Mobilität 2014/2015. Bei dem Ranking zum nachhaltigen Verkehr hat sich Berlin den Spitzenplatz erobert, gefolgt von Thüringen und Baden-Württemberg.

 

Foto: Jürgen Heinrich/Allianz pro Schiene

Was uns bewegt: 25.11.2014

InterConnex-Aus: Appell an Dobrindt

Angesichts des Aus für den Fernverkehrszug InterConnex zum Fahrplanwechsel im Dezember appelliert die Allianz pro Schiene an Verkehrsminister Dobrindt, die unfairen Wettbewerbsbedingungen zwischen Bahn und Fernbus zu beenden...

 
 

Lieblingsschaffner gesucht! Die Allianz pro Schiene ehrt jedes Jahr im Frühling die Eisenbahner, die im Dienst besonders viel Herz gezeigt haben. Wer ist Ihr Favorit?

Wer ist der Kundenfreundlichste im ganzen Land? Jeden Sommer kürt die Allianz pro Schiene den Bahnhof des Jahres. Bringen Sie die Jury auf die richtige Fährte!

 

Der "Bundesländerindex Mobilität" vergleicht die verkehrspolitischen Weichenstellungen in allen 16 Ländern und ergänzt statistische Daten zum Thema Mobilität.

Bahn frei für Ihren Traumjob: Mehr als 5.000 aktuelle Stellenangebote rund um die Schiene warten auf Sie. Seien Sie dabei, wenn nachhaltige Mobilität Karriere macht.

 

Hier informiert das Aktionsbündnis NO MEGA TRUCKS über die Gefahren, die so genannte Gigaliner für die Verkehrssicherheit, für die Umwelt und für die öffentlichen Kassen darstellen.